VW California Beach Gepäckraumabdeckung zwischen Multiflexboard und Rückbank

Gepäckraumabdeckung zwischen Multiflexboard und Rückbank

Wer wie wir in seinem VW California Beach unten schläft, tagsüber aber umklappt, kennt das vielleicht. Zwischen Multiflexboard, darauf gefalteter Schlafauflage und der Rückbank ist bei aufrechter Rückenlehne Stauraum frei, den wir während der Fahrt gerne für leichtes Gepäck wie Bettsachen nutzen. Leider blockierten wir bisher damit immer unseren darunter befindlichen Heckauszug. Abhilfe schafften Taschen, die wir an die Kopfstützen gehängt haben. Diese Lösung gefiel uns aber auf Dauer nicht wirklich gut. Deshalb haben wir aus dünnen Siebdruckplatten mit einigen Schrauben und Winkeln eine Abdeckung gebaut die exakt unter der Rückenlehne (wenn umgeklappt) den Gepäckraum unterteilt.


VW California Beach Gepäckraumabdeckung zwischen Multiflexboard und Rückbank weiterlesen

VW T5 T6 Regenschutz für das Schiebefenster – Lüften auch bei Regen

Regenschutz für das Schiebefenster

Wie lüften wir den Bus wenn es regnet? Das Schiebefenster ist bei Regen jedenfalls ungeeignet. Außerdem kann der Sonnen- und Sichtschutz nicht unten sein – sonst findet kein Luftaustausch statt. Alternativen sind, die Heckklappe mittels Abstandhalter leicht öffnen oder Windabweiser an den Türen.


Idee

Während der Nähaktion für unseren Calicap-Nachbau kam uns die Idee, aus einem Reststück ein Dreieck zu nähen (ca. 1 m breit, 1,5 m lang).VW California lueften Seitenfenster Regen Sichtschutz Belueftung Multivan Camping 7556

Lies hier den Artikel zu unserem Calicap-Nachbau inspiriert von k3yak.com und kleinergrosserbus.de!

VW T5 T6 Regenschutz für das Schiebefenster – Lüften auch bei Regen weiterlesen

Mütze für das VW California Aufstelldach – unser Calicap-Nachbau

DIY VW California roof cover – Calicap-Nachbau

Idee

Das „Calicap“ ist den meisten California-Fahrern ein Begriff. Zunächst haben wir nicht die Notwendigkeit gesehen, da echtes Wintercamping nicht geplant war. Von Freunden haben wir uns aber überzeugen lassen, dass eine zweite Zeltschicht für das Aufstelldach sehr sinnvoll ist. Ähnlich wie bei allen handelsüblichen Kleinzelten isolieren zwei Schichten deutlich besser. Bei kalten Außentemperaturen bleibt die Wärme drinnen, man muss weniger heizen, bei warmen Außentemperaturen bleibt die Wärme draußen, da die Sonneneinstrahlung auf den Zeltbalg geringer ist.


Glücklicherweise sind uns zuerst die tolle Anleitung von k3yak.com aus England und danach die Übersetzung, bzw. der Erfahrungsbericht von kleinergrosserbus.de über den Weg gelaufen. Wir als Näh-Neulinge haben uns davon motivieren lassen so einen Calicap-Nachbau selbst zu nähen. An dieser Stelle schon mal vielen Dank an die beiden!

Natürlich haben wir bei einigen Details eigene Ideen einfließen lassen. Herausgekommen ist ein sehr günstiges, sehr kompaktes Calicap-Imitat. Im Folgenden könnt ihr lesen, wie wir das umgesetzt haben. Mütze für das VW California Aufstelldach – unser Calicap-Nachbau weiterlesen

VW T5 Diebstahlschutz: Bear-Lock, GPS-Tracker und Co.

Diebstahlschutz

In jeder Diebstahlstatistik kann man es lesen: VW-Busse gehören zu den am meisten gestohlenen Fahrzeugen in Deutschland. Zwar nicht in absoluten Zahlen, aber relativ. Insbesondere T5 und hier vor allem Californias sind beliebt bei Dieben und Teileverwertern.


Dieser Sachverhalt schlägt sich in der Einstufung der Vollkasko-Versicherung nieder. Zweithöchste mögliche Stufe. Unser Versicherungsvertreter war damals recht erstaunt und erzählte uns, dass er nur einen Kunden hat, dessen Fahrzeug höher eingestuft ist: ein Ferrari-Fahrer. Bei unserer Versicherung ist außerdem nur ein Tarif mit 1000 € Selbstbeteiligung möglich.

Um trotzdem beruhigt schlafen zu können haben wir uns mit den folgenden Sicherungssystemen beschäftigt:

  • Bear-Lock Gangschaltungssperre
  • OBD/CAN-Unterbrechung
  • Lenkradkralle
  • GPS-Tracker
  • Gaswarner (für Übernachtungen im Bus)
  • (Alarmanlagen  – folgt)

VW T5 Diebstahlschutz: Bear-Lock, GPS-Tracker und Co. weiterlesen

Heckauszug 2.0 – Fazit nach einem Jahr

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir unseren Heckauszug 2.0 für unseren fünfsitzigen VW T5 California Beach gebaut (⇒ Link zum Artikel: Selbstbauanregung: Heckauszug 2.0 für den VW T5 California Beach / Multivan). Den zweigeteilten Heckauszug mit maximaler Tiefe, riesiger Tragkraft und überragender Flexibilität! Nicht nur, dass man das Multiflexboard nach wie vor ganz vorne und ganz hinten positionieren kann, der Heckauszug nimmt problemlos das Gewicht von so vielen Getränkekisten wie drauf passen auf und, sofern mit Küchenbox und Kühlbox bestückt, dient er als komfortable Heckküche. Im Video siehst du, was der Heckauszug 2.0 von bau-ich-mir-selbst.de kann!


Heckauszug 2.0 – Fazit nach einem Jahr weiterlesen

7 Helfer: Equipment unter 15 € das jeder Camper dabei haben muss!

Kleine Helfer mit großer Wirkung. Egal ob leeres Smartphone, defekte Sicherung der Standheizung, ein Steinschlag oder Sprachbarrieren. Unsere 7 Helfer leisten gute Dienste on the road –und mit jeweils nicht mal 15 € überaus günstig.


7 Helfer: Equipment unter 15 € das jeder Camper dabei haben muss! weiterlesen

VW T5 California Beach Stromversorgung = null Problemo?

Unsere bisherige Erfahrung, und auch was in Foren zum Thema Stromversorgung im California diskutiert wird, macht deutlich:

Beim California, insbesondere beim Beach, wurde gespart. Besonders die Nutzer die keinen Außenstromanschluss haben oder an Stellen ohne Campingplatz-Stromanschluss stehen, merken früher oder später etwas.


Uns ist es auf Reisen passiert, dass trotz mehrstündiger Fahrt am Tag die Luftstandheizung keine zehn Stunden laufen konnte. Das ist inzwischen ungefähr fünf Mal passiert. Die direkte Erklärung war: erreicht eine der Batterien eine untere Spannungsschwelle wird die Heizung deaktiviert. Einmal ist es sogar vorgekommen, dass nach ca. einer halben Stunde bei Zündung an plus ca. eine Stunde Musik hören der Motorstart verhindert wurde. Diese Situationen wünscht man sich natürlich nicht. Erst recht nicht mit einem Camper-Van. Ein netter Schotte hat uns zum Glück geholfen. Unser Starthilfekabel hatten wir eigentlich nur gekauft um anderen zu helfen.

Starthilfekabel Amazon VW T5 Strom Batterie Stromversorgung VW T5 California Beach Stromversorgung = null Problemo? weiterlesen

VW T5 Standheizung – Alles zum Thema Nachrüsten und Alternativen

In der kalten Jahreszeit freut man sich über ein warmes Auto. Am besten direkt beim Einsteigen und auch, wenn der Wagen im Freien stand und es nachts ordentlich geschneit hat.


Deshalb haben wir hier eine Übersicht erstellt über alle Optionen an Heizmöglichkeiten für euren VW T5. Wir haben uns bemüht alle Anwendungsfälle abzudecken. Im Einzelnen: was gab es (gibt es beim T6) ab Werk, was kann ich nachrüsten, was kostet das in etwa, was gibt es vielleicht für sinnvolle Alternativen zum Heizen mit Kraftstoff? VW T5 Standheizung – Alles zum Thema Nachrüsten und Alternativen weiterlesen

CMT 2016 – bau-ich-mir-selbst.de – wir waren da!

Die Urlaubsmesse CMT 2016 hat am Samstag, den 16.01.2016, auf dem Messegelände Stuttgart ihre Pforten geöffnet. Wir waren am Eröffnungstag vor Ort und hatten den Eindruck es kamen direkt Menschenmassen. Wir haben uns auf drei Hallen konzentriert, da dort die für uns am interessantesten Firmen präsent waren.


CMT 2016 – bau-ich-mir-selbst.de – wir waren da! weiterlesen

LIQUI MOLY Top Tec 4200 Motoroel diese Woche im Angebot bei toom-Baumarkt


Seit Jahren fahren wir bei all unseren Dieseln mit dem Motoroel Top Tec 4200 5W-30 von LIQUI MOLY. Dieses Motoröl ist für die TDI’s von VW und AUDI freigeben, es ist in Deutschland hergestellt und in der Woche vom 05.12. bis 12.12.2015 in den Baumärkten von toom im Angebot für 50 € / 5 Liter-Kanister. Noch günstiger ist es nur bei Amazon, 45 € / 5 Liter, versandkostenfrei.

(das Bild ist Eigentum von toom-Baumarkt und oder Liqui Moly.)

bau-ich-mir-selbst 2015_10_07 Banner UPDATES Newsletter anmeldung