VW Volkswagen California T5 Beach Comfortline Rost Blumenkohl Dach Spoiler Garantie Kulanz

Blumenkohl am Cali(mann)

Was ist denn bitte Blumenkohl?

Ein Gemüse. Ja. Zugegeben, wir waren etwas perplex, als wir diesen Ausdruck das erste Mal in Bezug auf unseren Bus gehört haben. Aber es passt einfach zu gut: Rost, der weißen Lack zu Blasen wirft sieht eben aus wie Blumenkohl.


Wo wächst nun dieser Blumenkohl?

California_Edition_weiß_1 BLumenkohl caliman california beach comfortline t5 t5.1 t5.2 rost korrusion dach spoiler garantie gewährleistung vw bus
Bild ist Eigentum von Volkswagen

Das vordere Teil der Aufstelldächer, dass das sich nicht mit anhebt, neigt zum Rosten. Dieses Teil wird im Allgemeinen auch Dachspoiler genannt. Die ersten Blasen entstehen ganz vorne, außen, da wo der Zeltadapter endet. Irgendwie läuft das Wasser nicht richtig ab.

Seit Produktionsstart der Californias in VW-Eigenregie 2003 ist es ein bekanntes Problem. Angeblich haben das alle T5-Californias (2003-2015). Für VW aber kein Grund im Laufe der zwölfjährigen (!) Produktionszeit etwas zu ändern. Beides völlig unglaublich oder? Woher wir das wissen? Unser California Beach Baujahr 09/2014  hat es seit Frühjahr 2016. Ob es der sogenannte T6 auch hat, erfahren wir in Kürze, denn wir haben mittlerweile mehrere Freunde mit ganz neuen Fahrzeugen.

Bis hier haben die meisten von dieser Thematik sicherlich schon gehört. Wie wird nun aber mit unserem und eurem Blumenkohl umgegangen?

Bei einer Reparatur an ganz anderer Stelle (zum Glück noch auf Garantie) an unserem Beach machte uns der sehr hilfsbereite und kompetente California-Fachmann beim örtlichen (alter Wohnort, nicht Darmstadt) VW-Nutzfahrzeug-Service darauf aufmerksam, dass wir die oben erwähnten Stellen von Zeit zu Zeit anschauen sollten, da hier der berüchtigte “Blumenkohl” wächst. Dieser war uns bis dahin völlig unbekannt.

IMG_2315 BLumenkohl caliman california beach comfortline t5 t5.1 t5.2 rost korrusion dach spoiler garantie gewährleistung vw bus
Noch klein, der Blumenkohl wächst über die Jahre aber kontinuierlich.

Als er jedoch wenige Sekunden später meinte “oh, er hat es schon”, konnten wir uns am eigenen Fahrzeug ein Bild davon machen. Der Herr fügte noch hinzu, das es zwar ein ganz frühes Stadium sei, er sich aber nicht an so einen jungen California erinnern kann, der schon Blumenkohl züchtet (in den meisten Fällen wird es wahrscheinlich einfach deutlich später bemerkt). Umso besser dachten wir alle, denn, und jetzt kommt es, die Wartezeit für ein (scheinbar besseres) Austauschteil wurde uns mit mindestens ein bis zwei Jahren (!!) genannt. Das ist die schlechte Nachricht – dachten wir. Die gute Nachricht ist, dass der Spoiler bis sechs Jahre (Zulassungsdatum des Fahrzeugs) nach Kauf kostenlos getauscht wird. In Einzelfällen kann es sein, dass je nach Schadensbild auch über diesen Zeitraum hinweg auf Kulanz getauscht wird.

Die in unsrem Fall eigentliche schlechte Nachricht  ist:

Aufgrund des Umzugs haben wir im März 2017 den alten VW-Service gebeten den Fall an einen Nutzfahrzeug-Service in Darmstadt zu übertragen. Hierbei ist aufgefallen, dass überhaupt kein Service-Fall angelegt worden ist. Dies wurde uns im Frühjahr 2016 aber so angekündigt. Es wurden Fotos gemacht, mit so einer speziellen Karte im Bild und wir dachten: das läuft jetzt, irgendwann meldet sich jemand, das Ding wird getauscht und bis dahin ist es längst nicht weggerostet. Falsch gedacht. Es wurde einfach Garnichts gemacht.

Ein Jahr Wartezeit für die Katz, denn es war ja gar keine Wartezeit auf das Ersatzteil.

Wir hätten noch fünf Jahre warten können ohne, dass sich jemand gemeldet hätte, bis der Garantieanspruch abgelaufen wäre.

Maßnahmen für uns

  • Beim neuen Nutzfahrzeug-Service in Darmstadt den Service-Fall anstoßen lassen
  • Wartezeit zurück auf Null
  • Bei VW beschweren (und da sagen wir auch wie der alte Händler hieß…)

Fazit für euch

  • Frühzeitig den Dachspoiler-Gemüsegarten im Auge behalten und wenn der Blumenkohl beginnt zu sprießen, ab zum Service.
  • Und dann vor Allem: gaaanz genau nachfragen und nachhaken, ob die Sache auch wirklich läuft!

Schreibt bitte eure Erfahrungen in die Kommentare: Wartezeit, falls jemand Rost an einem T6 hat, ob das Austauschteil dem alten Teil gleicht usw. Danke!

California_Edition_weiß_2 BLumenkohl caliman california beach comfortline t5 t5.1 t5.2 rost korrusion dach spoiler garantie gewährleistung vw bus
Bild ist Eigentum von Volkswagen

 

9 Gedanken zu „Blumenkohl am Cali(mann)“

  1. Hallo zusammen,
    mein T5-Cali, Baujahr 2010, hatte die Blumenkohl-Zucht 2015 ebenfalls. Da nicht jede VW-Nutzfahrzeug-Werkstatt von VW die Erlaubnis hat, an diesem Blumenkohl herum-zuwerkeln, wurde ich vom lokalen VW-Händler an die nächste VW-Niederlassung verwiesen, die die Arbeiten ausführen durfte. Alles ging problemlos, Wartezeit ca. 3 Monate, Werkstattaufenthalt 1 Woche, da die ganze Dachmechanik mit ausgetauscht werden muß (Spoiler und Mechanik sind ein Stück). Der ADAC hat übrigens schon im Dezember 2014 auf diesen Mangel hingewiesen. Die Reaktion darauf ist mit ein Grund für die langen Wartezeiten. Seitens VW gibt es meines Wissens bis heute keinen Rückruf oder eine Info an die Cali-Besitzer.

  2. Noch ein TIP meinerseits, da mein Beach auch Blumenkohl hatte:

    Beim Händler auch die seitlichen Kantenschutzgummis des Aufstelldaches abziehen und kontrollieren, ob auch hier schon was wächst. Wenn ja unbedingt darauf bestehen, dass die Seitenflächen des Daches mitlackiert werden. Das wird von VW auch übernommen. So war es zumindest bei mir.

    Auch nach dem Lackieren die Aufstellmechanik des Daches mehrfach ausprobieren, da diese bei meiner Reparatur ausgehangen wurde und danach nichtmehr richtig schloss. Das machte eine erneute Reparatur bei dem weit entfernten Händler notwendig.

    Viel Erfolg also.

  3. Hallo,

    habe ein T5 California Baujahr 07/2010 gekauft und das Problem (Blumenkohl) leider erst 3 Wochen später gesichtet.
    Gibt es Erfahrungen, wie man seitens VW bei 7 Jahren bzgl. Garantie verfährt?

    Danke für Eure Infos.

    Gruß
    D. Reich

  4. Ich selbst habe dieses Problem bei meinem cali 2010,habe es meinem Rechtsanwalt übergeben. Im Mai das Problem vw gemeldet bis zum 26. Oktober 2017 keine Antwort. Werde jetzt Anzeige wegen Betruges bei der Staatsanwaltschaft erstatten, denn vw war dieses Problem schon bei Auslieferung bekannt. Eine klare vorsätzliche Schädigungsabsicht !,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.