VW T5 California Beach Multiflexboard Videoanleitung Bettverlängerung

Videoanleitung: VW T5 / T6 Multiflexboard im Multivan und California Beach

In diesem Video erfahrt ihr alles über die Funktionen des originalen Multiflexboards in eurem VW T5 Multivan oder VW T5 / T6 California Beach


Im Einzelnen seht ihr:

VW T5 California Beach Multiflexboard Videoanleitung Bettverlängerung
Videoanleitung: das Multiflexboard / die Bettverlängerung
  • Ausbau und Einbau
  • Verschieben
  • Funktionen der klappbaren Teile

Das Multiflexboard dient als Bettverlängerung, wenn man in seinem Bus schlafen möchte. Dies geht sowohl im California, als auch im Multivan. Beide bieten die Möglichkeit die Rückbank zu einem Bett umzuklappen. Mit dem Multiflexboard verlängert man die Liegefläche auf 180 cm und so kann auch der Multivan zum Camper werden. Natürlich benötigt man noch eine Matratze auf der Bettverlängerung. Für mehr Komfort ist auch eine dickere Matratze, Komfort-Schlafauflage genannt, erhältlich. Diese Matratze geht dann über Multiflexboard und Rückbank und gleicht Sitzkonturen und Unebenheiten aus. Man erhält ein sehr komfortables Bett mit 160 cm Breite. Wir können diese Variante sehr empfehlen!

Das Multiflexboard dient jedoch nicht nur als Bettverlängerung. Es hat folgende Ausstattungsdetails:

  • die vordere Hälfte kann hochgeklappt werden um besser an darunter befindliches Gepäck zu kommen

VORSICHT:

Die Klappe fällt leicht herunter und verursacht Beulen am Kopf oder Glasbruch (alles schon passiert). Das Brett ist massiv und relativ schwer.

DESHALB:

Baut euch mit Hilfe unserer Videoanleitung in nicht mal einer Stunde zwei Gasdruckfedern (oder Lifter) an die Klappe. Diese eliminieren die Gefahr, sehen super aus und sind zudem noch günstig.

  • das hintere Drittel kann heruntergeklappt werden um das Board näher an die Rückbank heranschieben zu können
  • unten links am Board befindet sich ein Haken für beispielsweise Einkaufstaschen
  • unten rechts am Board befindet sich ein kleinerer Haken an einer Schlaufe. Dieser wird verwendet, wenn das Board so nah wie möglich an der Rückbank steht (siehe oben) um den vorderen Teil an der Kopfstütze einzuhängen. Diese Möglichkeit ist jedoch längst nicht so sicher, wie unsere Lösung mit den Gasdruckfedern.

Siehe auch: Selbstbauanleitung Multiflexboard für VW T5 / T6 mit Bodenschienen

Siehe auch: Selbstbauanleitung: Multiflexboard mit Gasdruckfedern im VW T5 / T6 Multivan und California Beach – EMPFEHLUNG!

Siehe auch: Alternativen zum VW T5 / T6 Multiflexboard

bau-ich-mir-selbst 2015_10_07 Banner UPDATES Newsletter anmeldung

Kurzzusammenfassung des Videos
Videoanleitung: Multiflexboard VW T5 Multivan und California
Titel
Videoanleitung: Multiflexboard VW T5 Multivan und California
Beschreibung

In dieser Anleitung erklären wir das Multiflexboard / die Bettverlängerung im VW T5 California Beach und Multivan, wie Ihr sie richtig bedient und einbaut.

4 Gedanken zu „Videoanleitung: VW T5 / T6 Multiflexboard im Multivan und California Beach“

    1. Hallo Feng,

      wie gesagt: wir sind kein Shop!

      Schau mal bei eBay nach gebrauchten Boards.

      Wenn Du nichts selbst bauen möchtest empfehlen wir diese Boards:

      Original: https://shops.volkswagen.com/de_DE/web/zubehoer/p/multiflexboard-anthrazit-f%C3%BCr-t5-diverse-modelle-7h0061208–ujm-14
      L%M Tech: http://www.lmtech.de/vw-t5-multiflexboard-bettverlaengerung-zubehoer-ablage-zwischenboden.html
      VanEssa: http://www.vanessa-mobilcamping.de/Volkswagen/T5/multivan-t5/Schlafsystem/heckboard.html

      Schöne Grüße!

      Kai

      PS: if you need assistance in english, please contact us: kontakt@bau-ich-mir-selbst.de

  1. Hallo

    Macht Spass auf eurer Seite zu verweilen. Wir selbst sind nun stolze Besitzer eines T5 Cali Beach. Was mich interessieren würde, gibt’s beim Faltdach (manuell) irgendwelche Tipps zum Schliessen des Daches. Irgendwie komme ich mit dem Stoff im Fahrerhaus nicht so zurecht. Habe immer Angst, ich klemme ihn entweder in die Befestigungsklemmen, oder im Dach selbst ein. Vielleicht gibt es ja eine gute Falttechnik.
    Danke und Gruss
    Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.