Standheizung VW T5 Bedienfeld Bedienung Detail

Videoanleitung: VW T5 / T6 Standheizung / Luftstandheizung: Bedienungsanleitung

Hier erfahrt ihr alles Wichtige zur Bedienung der VW T5 / T6 Standheizung


Generell

Standheizung VW T5 Bedienfeld Bedienung DetailDie Wasser- und die Luft- Standheizungen haben das gleiche Bedienfeld.

Die Wasser-Standheizung kann bis 120 Minuten aktiviert werden, die Luft-Standheizung kann im Modus HEIZEN bis angeblich 72 Stunden betrieben werden.

Mit der Wahl einer Heizstufe, wählt man keine Temperatur, sondern eine Heizleistung pro Zeit.

VW T5 Nebelscheinwerfer HB4 Kaufempfehlung Opel Audi BMW Philips Xenon

Fernbedienung

Luft- Standheizung VW T5 FernbedienungDie bequemste Möglichkeit die Heizung für eine vorgegebene Zeit zu aktivieren ist mit der Fernbedienung. Diese hat eine hohe Reichweite und meldet zurück, ob der Befehl zum Ein- oder Ausschalten angekommen ist.

Im Fahrzeug

Im Fahrzeug kann man ebenso einfach mittels der ON/OFF-Taste die Heizung für die eingestellte Zeit und Stufe aktivieren. Möchte man diese Werte verstellen, drückt man nun noch die Taste SET und verstellt links mit Pfeil hoch / Pfeil runter und rechts OK zuerst die Heizzeit und danach die Heizstufe.

Timer

Luft- Standheizung VW T5 TimerDarüber hinaus können bei der VW T5 Standheizung drei Timer programmiert werden. Hierzu die Taste TIMER gedrückt halten und jeweils links mit Pfeil hoch / Pfeil runter und rechts Bestätigung OK folgendes auswählen: Timer 1 – 3, EIN, Stufe, Tag, Uhrzeit und die Heizdauer.

VW T5 Standheizung – Alles zum Thema Nachrüsten und Alternativen

bau-ich-mir-selbst 2015_10_07 Banner UPDATES Newsletter anmeldung

Kurzzusammenfassung des Videos
VW T5 Standheizung / Luftstandheizung: Bedienung und Details
Titel
VW T5 Standheizung / Luftstandheizung: Bedienung und Details
Beschreibung

Hier erfahrt ihr alles Wichtige zur Bedienung der VW T5 Standheizung: Fernbedienung, im Fahrzeug, Timer www.bau-ich-mir-selbst.de - die Seite für Selbstbau-Projekte mit dem Schwerpunkt VW T5 California

10 Gedanken zu „Videoanleitung: VW T5 / T6 Standheizung / Luftstandheizung: Bedienungsanleitung“

  1. Hallo,
    ich habe ein Problem bzgl. der Standheizung in meinem T5. Das Fahrzeug hat eine Webasto Standheizung (genauer Warmwasserzusatzheizung) die durch ein Camping Unit, also fest eingebautes Display wie im Video dargestellt, gesteuert wird verbaut. Kann allerdings nur Heizen ohne Stufen und Temperaturregelung und Lüften. Die Wärme die im Fahrzeug herrschen soll, wird über die Dauer des Betriebes vorgenommen. Einstellungen vornehmen funktioniert auch so wie im Video beschrieben. Jetzt habe ich aber mehrere Probleme!
    Punkt eins ist, dass ich den Timer nicht auf täglich stellen kann. Laut Bedienungsanleitung ist dies im Einstellmodus, wenn nichts dargestellt wird, also keine Tag. Im meinen Fall zwei Bindestriche(–). Klappt am ersten Tag noch gut, dann ist der Timer aus (Symbol im Display weg) und muss wieder neu eingestellt werden. Dies kann doch nur eine Störung sein, oder?
    Der zweite Punkt ist, dass die WWZH nicht heizt. Es läuft zwar irgendwas unter dem Fahrzeug und hat auch den typischen Geruch. Vereinzelt ist das Gebläse in der Mittelkonsole sogar schon mal angesprungen, aber wenn ich diese nun 40 min laufen lies, ging das Gebläse nach einer Weile aus und von Wärme war auch nichts zu spüren. Motor war auch noch kalt. Denke mir, wenn die WWZH keine Temperaturregelung besitzt, sollte diese durchlaufen bis zum bitteren Ende und nicht ausgehen, oder? Das einzige wie ich mir das erklären kann, ist dass es eben aktuell noch keine Minusgrade hat, aber das ist wohl die Einschätzung eines Laien.

    Bitte um schnellstmögliche Erklärung, da es jetzt bald kalt wird… 🙂

    Vielen Dank im Voraus

    1. Hallo Michi,

      wir haben die Luftstandheizung verbaut. Uns sind nicht alle Unterschiede bekannt. Ein Hauptunterschied ist allerdings, dass die Luftstandheizung OHNE die Klimaautomatik läuft.

      Aus unserem A4 kennen wir auch eine Wasserstandheizung. Diese konnte NICHT für mehr als drei vorgewählte Zeitpunkte, also z.B. mehr als drei Tage hintereinander, programmiert werden.

      Die gewünschte Innenraumtemperatur wurde an der Klimaautomatik gewählt. Hat man diese beispielsweise auf 18°C bei 17°C Außentemperatur stehen gehabt, hat das Ganze das Auto für die eingestellte Zeit nur gelüftet nicht geheizt. Zusätzlich gab es eine die Funktion Lüften.

      Die Zusatzheizungen erkennen den Spannungszustand der Batterie. Ist dieser zu niedrig, schaltete die Heizung/Lüftung ab (sowohl im A4 als auch im T5). Wird die Heizung wieder gestartet schaltet sie sich nach kurzer Zeit direkt wieder ab. So in etwa wie Du es beschreibst. Wie alt ist Dein T5? Wie alt ist die Batterie? Wie fit ist sie (Kurzstrecke?)?

      Eine Luftstandheizung kann bis zu 48 Stunden am Stück betrieben werden.

      Eine Wasserstandheizung wird nach unserer Erfahrung nach ca. 4 Stunden (4 x 1 Stunde Betrieb ohne Motorlauf dazwischen) aufgrund der Batteriespannung „abgeworfen“. Eine Wasserstandheizung verbraucht erheblich mehr Strom als eine Luftstandheizung.

      Sollten diese Infos Dich nicht weiterbringen, denke ich hilft ein Blick in den Fehlerspeicher des Heizungssteuergeräts. Beispielsweise hält die Düse des Heizelements laut Aussagen im TX-Board ca. 6-8 Jahre und muss dann gereinigt oder getauscht werden.

      Schöne Grüße!

      Kai

      PS: Die Formulierung und Haltung „Bitte um schnellstmögliche Erklärung“ empfinden wir als etwas unangebracht. Wenn man bedenkt, dass es sich hier um kostenfreie Inhalte handelt, die wir in unserer Freizeit erarbeiten.

    2. Die Uhr kann man für 3 Schaltungen einstellen, aber die Uhr muss jeden abend wenn man das Fahrzeug abstellt bei mir wieder aktiviert werden, sonst springt das Teil nächsten morgen nicht wieder an. Von VW kommt die aussage das ist so gewollt damit die Batterie nicht schlapp macht. VW T5 Highline BJ 2006 ausführung 2007
      Gruß
      Uwe

      1. Hallo Uwe,

        können wir so bestätigen. War bei unserem Audi A4 mit Wasser-Standheizung auch so. Wir nutzen in der Regel dei Funkfernbedienung.

        Schöne Grüße!

        Kai

  2. Hallo, ich habe auch so ein Problem T5 2 Jahre alt und die Batteriespannung sinkt bei Heizbetrieb nach 5 min unter 11,xx Volt.
    Habe das mit Ross Tech ausgelesen. Baute diese 2. Batterie dann in den Motorraum und die vom Motorraum in die Kabine. Siehe da, beide Batterien funktionieren. Der Motorstart klappte bei -8 obwohl die Batterie nur irgendwas knapp über 11 Volt hatte. Die frühere Starterbatterie ist auch nicht unter 11.xx Volt abgefallen und die Standheizung funktionierte auch Tadellos. Wollte die Sache auf Garantie regeln aber der Freundliche lehnt ab, da die Batterie ja ein Verschleißteil ist. Nach 2 Jahren als wenig belastetes Teil,? Das Teil ist nur für die Standheizung da, sonst hängen da keine Verbraucher dran (T5 Pritsche) Muss ich mir das gefallen lassen?

  3. Hallo!

    Haben einen neuen t6 Cali Beach und sind mit dem gerade auf dem ersten Trip. Alles super, auser dass die Luftstandheizung die eigentlich die ganze Nacht laufen sollte, nur auf 120 Minute begrentz ist. Am Display kann man nicht unbegrentz wählen, 120 Minuten sind der maximale Wert.

    Woran liegt das? Es ist doch der Sinn eine Standheizung dass die ganze Nacht laufen kann. Kann man das wie reprogramieren oder habt ihr eine andere Idee was ich da machen kann? Alle zwei Stunden aufwachen um die Kiste wieder zu aktivieren ist schon sehr nervig:(

    Gruß aus Kroatien!

    1. Hallo Vasco,

      wir haben es gestern extra nochmal ausprobiert, oberhalb von 120 Min muss bei der Luftstandheizung “Heizen” kommen.

      Bei Facebook wurde die letzten Tage diskutiert, dass bei mehreren T6 erst nach einem Update die Schaltung “Heizen” auswählbar war.

      Genauere Infos haben wir leider nicht.

      Schönen Grüße!

      Kai

  4. Hallo hier ist Mike!
    Habe auch einen T5 Multivan mit Warmwasserstandheizung .
    Mein Problem ist das das Gebläse nicht an geht und der Innenraum kalt bleibt. Was mach ich falsch oder was ist nicht in Ordnung? Wer kann helfen?

    MfG. Mike

    1. Hallo Mike,

      ich habe mir ein paar Tage Gedanken gemacht aber leider keine zündende Idee gehabt. Aber die Klima geht normal?

      Es kann viele Ursachen haben:
      • Zu niedrige Batterie-Spannung => Heizung geht schnell wieder aus
      • Heizung ist 5-8 Jahre alt, Düse verstopft => Brenner geht sofort wieder aus
      • Ich denke aber nicht, dass es sowas bei Dir ist. Wenn sie nachträglich eingebaut ist, kann auch einfach der Kontakt zur Klimaautomatik eine Wackler haben?!
      • Die letzte Temperatur- und Gebläseeinstellung wird meines Wissens von der Steuerung der Wasser-Standheizung übernommen, bzw. diese kann nicht von der Heizung verändert werden. Wenn also bei Dir alles auf 0 oder aus steht, kann die Heizung nichts machen. Ist aber sicher nicht der Fall…

      Sorry! Bleibt noch Fehler lesen und der Freundliche.

      Viele Grüße!

      Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.