VW T5 Nebelscheinwerfer Kaufempfehlung PHILIPS Xenon ultimate effect BlueVision ultra HB4

HB4 Birnen Test – Super Optik für alle VW T5 mit Xenon!

HB4 Birnen-Vergleichstest

Da wir häufiger gefragt werden, wieso wir gerade für die Philips HB4-Birnen eine Kaufempfehlung für die Nebelscheinwerfer eures T5 aussprechen, wollen wir an dieser Stelle euch etwas zu den Hintergründen sagen (HB4-Birnen werden allgemein bei Fahrzeugen von Audi, BMW, Volkswagen, Opel und einigen anderen verwendet).


Wir haben insgesamt fünf HB4-Lampen für den Nebelscheinwerfer des VW T5 getestet:

  • Originalbirne (Sylvania)
PHILIPS Xenon ultimate effect BlueVision ultra HB4 für die Nebelscheinwerfer deines VW T5
Ergänzung: seit Kurzem ist das Nachfolgemodell Philips WhiteVision Xenon-Effekt erhältlich

OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED VW T5 HB4 Nebelbirnen

HB4 Xenon Optik Halogen Lampen 8500K Super White VW T5 HB4 Nebelbirnen

120 SMD LED VW T5 HB4 Nebelbirnen

Folgende Kriterien haben wir für das Testergebnis ausgewertet:

  • VW T5 Nebelscheinwerfer HB4 Kaufempfehlung Opel Audi BMW Philips XenonHelligkeit (gemessen mit einem digitalen Belichtungsmesser, auch Luxmeter genannt, für alle Birnen mit identischem Messaufbau)
  • Lichtfarbe (subjektiv in Relation zum Xenonlicht)
  • Preis (jeweils für zwei Birnen bei Amazon)
  • Haltbarkeit
  • ob die Birne im Bereich der StVZO erlaubt ist

Messaufbau:

Der Messaufbau sah in etwa so aus, dass in einem Abstand von ca. einem Meter zum Nebelscheinwerfer im hellsten Bereich das Luxmeter auf einem Stativ positioniert war. Der Test fand in völliger Dunkelheit statt, alle Birnen wurden direkt hintereinander vermessen und alle übrigen Lampen unseres T5 waren jeweils ausgesteckt.

Ergebnisse:

VW T5 Nebelscheinwerfer HB4 Kaufempfehlung Tabelle Uebersicht Opel Audi BMW

Fazit:

Auch wenn das Ergenis keine Xenon Nebelscheinwerfer sind, ist die Verbesserung erstaunlich.

Platz 1 und 2:

Bei den entscheidenden Kriterien Lichtmenge und Lichtfarbe schenken sich die beiden Markenbirnen praktisch nichts. Trotz des höheren Preises wird letztlich die “PHILIPS HB4 Xenon ultimate effect – BlueVision ultra” unser Testsieger. Ausschlaggebend war, dass diese hochgezüchteten Birnen ein Manko haben: die Haltbarkeit leidet. Unserer Erfahrung nach, haben wir Osram HB4 Night Breaker -Birnen in der Vergangenheit sehr viel häufiger austauschen müssen als Philips Xenon ultimate effect -Birnen.

PHILIPS Xenon ultimate effect BlueVision ultra HB4 für die Nebelscheinwerfer deines VW T5Daher unsere Kaufempfehlung: “PHILIPS Xenon ultimate effect – BlueVision ultra

Ergänzung: seit Kurzem ist das Nachfolgemodell Philips WhiteVision Xenon-Effekt erhältlich. Laut Philips der Nachfolger der BlueVision. Sie soll mit angegeben 4300 K (BlueVision 4000 K) ein noch weißeres Licht haben. Auf der Packung ist allerdings als Lichtfarbe nur 3700 K angegeben.

VW T5 Nebelscheinwerfer Philips Xenon HB4 Kaufempfehlung White vision

Direkter Vergleich PHILIPS BlueVision -links im Bild, rechts die WhiteVision

Wir haben mal eine WhiteVision gekauft. Beim direkten Vergleich -links im Bild die BlueVision, rechts die WhiteVision- haben wir allerdings keinen Unterschied gesehen. Eine Antwort von Philips steht noch aus…


Platz 3:

Die Serienbirne nimmt den soliden dritten Platz ein. Sie ist nicht schlecht, kann aber mit den Markenbirnen nicht mithalten. Insbesondere die Lichtfarbe enttäuscht. Dafür ist sie sehr wahrscheinlich in einem Preissegment zu finden, dass sie zum Preis-Leistungs-Sieger machen würde.

Platz 4 und 5:

Die NoName-Birne und die mit LED’s bestückte Birne scheiden letztlich nicht nur deshalb aus, weil sie im Bereich der StVZO nicht zulässig sind. Ihr gutes Ergebnis bei der Lichtfarbe geht ganz klar zu Lasten der Helligkeit. Das ist der Zielkonflikt bei konventionellen Halogenbirnen den auch die Markenhersteller haben. Wie viel gelbe und rote Lichtanteile nimmt man weg, ohne dass die Gesamtlichtmenge unter einen gewünschten Wert fällt. Osram und Philips gehen für ihre Produkte einen Kompromiss ein, den wir, anhand der Messwerte zur Lichtmenge und der subjektiven Beurteilung der Lichtfarbe in Relation zu den Xenonscheinwerfern, guten Gewissens befürworten.

Und jetzt noch mal: viel Spaß mit der besseren Optik eures VW T5 mit Tagfahr-LED’s, Xenonscheinwerfern und einer Nebelscheinwerferbirne mit weißerem Licht!

Übrigens, nicht nur unser T5 fährt mit diesen Birnen. Schon über 100 T5 Busse sind auf unsere Empfehlung hin auf die schicken Philips Blue/WhiteVision umgerüstet worden…

Siehe auch: Umbauanleitung und Kaufempfehlung VW T5 HB4 – Birnen

bau-ich-mir-selbst 2015_10_07 Banner UPDATES Newsletter anmeldung

Kurzzusammenfassung des Videos
VW T5 Nebelscheinwerferbirnen Kaufempfehlung + Umbauanleitung
Titel
VW T5 Nebelscheinwerferbirnen Kaufempfehlung + Umbauanleitung
Beschreibung

Ihr habt in eurem VW T5 die coolen LED-Tagfahrlichter mit den Xenon-Scheinwerfern? Tauscht die gelblichen original Nebel-Birnen gegen unsere Empfehlung aus.

6 Gedanken zu „HB4 Birnen Test – Super Optik für alle VW T5 mit Xenon!“

  1. Hallo,

    super Empfehlung, die gelben Original-Birnen gegen die Philips HB4 einzutauschen.

    Wenn man auf den entsprechenden Amazon-Link klickt, schlägt Amazon selbst bei der “BlueVision” ein neueres Modell vor, nämlich:
    “Philips WhiteVision Xenon-Effekt HB4 Scheinwerferlampe 9006WHVB1, Einzelblister”

    Sagt euch die was? Handelt es sich hierbei um ein neueres Modell oder um eine andere Farbgebung (WhiteVision)?

    Vielen Dank für eure Antwort!

    Viele Grüße
    Robert

    1. Hallo Robert,

      freut uns, dass Dir die Empfehlung gefällt! Vielen Dank für Dein Kommentar. Diese neuen White Vision Birnen hatten wir noch nicht gesehen. Laut Philips sind sie die Nachfolger der Blue Vision. Sie sollten mit angegeben 4300 K (Blue Vision 4000 K) ein noch weißeres Licht haben.

      Wir werden uns mal eine kaufen, einbauen, und ein Foto in den Artikel einfügen. Preislich sind nur zwei Euro Unterschied.

      Schöne Grüße!

      Kai

      1. Hallo Kai,

        vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin gerade am Überlegen, mir zwei der WhiteVision-Lampen zu bestellen. Sollte ich mich dafür entscheiden, gebe ich Euch gerne hier ein kurzes Feedback.

        Viele Grüße
        Robert

  2. Hallo Kai,

    hatte mich letztendlich auch für die WhiteVision entschieden. Seit gestern sind sie verbaut. Wenn auch auf eurem neuestem Vergleichsbild mit beiden Versionen kein Unterschied festzustellen ist, so war ich zugegeben dennoch etwas entäuscht, dass das Nebelscheinwerferlicht selbst weiterhin doch noch ziemlich gelb ist. Sicherlich ist der Effekt besser als mit den Standardlampen, aber gänzlich weiß wie Xenon ist es eben doch nicht.
    Wie sich die neuen Lampen während des Fahrens bezüglich der Helligkeit bemerkbar machen, wird sich noch zeigen, bin nachts noch nicht gefahren.

    Soviel zum kurzen Feedback.

    Jedenfalls vielen Dank nochmals für den Tipp.

    Viele Grüße
    Robert

    1. Hallo Robert,

      wie im Artikel beschrieben halten wir die Philips-Birnen für den besten Kompromiss aus Farbe, Helligkeit, „erlaubt-sein“ und Haltbarkeit.

      Wenn Du nach einiger Zeit Deinen Bus im Vergleich zu anderen mit Standard HB4 siehst wirst Du wahrscheinlich –so hoffe ich- das gleiche denken wie ich: Mann sieht das bei unserem Bus super aus. 😉

      Schöne Grüße!

      Kai

  3. Hallo Kai,

    heute zum ersten Mal nachts gefahren. Und in der Tat auch andere T5’s beobachtet. Ich muss sagen, ist doch garnicht so schlecht die WhiteVision. Jedenfalls viel besser als die Standardbeleuchtung. Heller ist sie und mit der Zeit gewöhnt man sich an den Kompromiss an Lichtfarbe zu Xenon. Wenn man sieht, wie schlecht es vorher war…

    Viele Grüße
    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.