VW T5 Diebstahlschutz: Bear-Lock, GPS-Tracker und Co.

Diebstahlschutz

In jeder Diebstahlstatistik kann man es lesen: VW-Busse gehören zu den am meisten gestohlenen Fahrzeugen in Deutschland. Zwar nicht in absoluten Zahlen, aber relativ. Insbesondere T5 und hier vor allem Californias sind beliebt bei Dieben und Teileverwertern.


Dieser Sachverhalt schlägt sich in der Einstufung der Vollkasko-Versicherung nieder. Zweithöchste mögliche Stufe. Unser Versicherungsvertreter war damals recht erstaunt und erzählte uns, dass er nur einen Kunden hat, dessen Fahrzeug höher eingestuft ist: ein Ferrari-Fahrer. Bei unserer Versicherung ist außerdem nur ein Tarif mit 1000 € Selbstbeteiligung möglich.

Um trotzdem beruhigt schlafen zu können haben wir uns mit den folgenden Sicherungssystemen beschäftigt:

  • Bear-Lock Gangschaltungssperre
  • OBD/CAN-Unterbrechung
  • Lenkradkralle
  • GPS-Tracker
  • Gaswarner (für Übernachtungen im Bus)
  • (Alarmanlagen  – folgt)

VW T5 Diebstahlschutz: Bear-Lock, GPS-Tracker und Co. weiterlesen

Heckauszug 2.0 – Fazit nach einem Jahr

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir unseren Heckauszug 2.0 für unseren fünfsitzigen VW T5 California Beach gebaut (⇒ Link zum Artikel: Selbstbauanregung: Heckauszug 2.0 für den VW T5 California Beach / Multivan). Den zweigeteilten Heckauszug mit maximaler Tiefe, riesiger Tragkraft und überragender Flexibilität! Nicht nur, dass man das Multiflexboard nach wie vor ganz vorne und ganz hinten positionieren kann, der Heckauszug nimmt problemlos das Gewicht von so vielen Getränkekisten wie drauf passen auf und, sofern mit Küchenbox und Kühlbox bestückt, dient er als komfortable Heckküche. Im Video siehst du, was der Heckauszug 2.0 von bau-ich-mir-selbst.de kann!


Heckauszug 2.0 – Fazit nach einem Jahr weiterlesen

VW T5 Standheizung – Alles zum Thema Nachrüsten und Alternativen

In der kalten Jahreszeit freut man sich über ein warmes Auto. Am besten direkt beim Einsteigen und auch, wenn der Wagen im Freien stand und es nachts ordentlich geschneit hat.


Deshalb haben wir hier eine Übersicht erstellt über alle Optionen an Heizmöglichkeiten für euren VW T5. Wir haben uns bemüht alle Anwendungsfälle abzudecken. Im Einzelnen: was gab es (gibt es beim T6) ab Werk, was kann ich nachrüsten, was kostet das in etwa, was gibt es vielleicht für sinnvolle Alternativen zum Heizen mit Kraftstoff? VW T5 Standheizung – Alles zum Thema Nachrüsten und Alternativen weiterlesen

Die besten Weihnachtsgeschenke für Bulli-Fans – unsere Top 11

Ihr sucht was Nützliches, Hochwertiges oder Ausgefallenes zum Fest? Kein Problem, hier kommen unsere Vorschläge


11 Weihnachtsgeschenke über die sich (nicht) nur Bulli-Fans freuen

Bulli Love, 50 €

WEihnachten VW GEschenk Idee T5 T6 T4 T3 T2 T1 Buch Bulli LoveDieses Buch portraitiert mit viel Liebe den Bus und seine Besitzer aus aller Welt. Ein echtes Must-Have für Fans finden wir.

Bücherbus von Werkhaus ab ca 86 €

WEihnachten VW GEschenk Idee T5 T6 T4 T3 T2 T1 Buch Bulli Love Kinder WErkhaus Busvielseitig einsetzbar im Kinderzimmer, für CD’s, Platten, Fotoalben oder einfach Krimskrams (auch Blumenkasten-Varianten und ähnliches sind im Programm) Die besten Weihnachtsgeschenke für Bulli-Fans – unsere Top 11 weiterlesen

Selbstbauanleitung Multiflexboard für VW T5 / T6 mit Bodenschienen

Ob man ein Multiflexboard braucht oder nicht wird allgemein viel diskutiert. Wir haben uns mit dem Multiflexboard auch schon in mehreren Artikeln beschäftigt.


Unser Blog bau-ich-mir-selbst.de dreht sich rund um das Thema Selbstbauprojekte und deshalb möchten wir beim Eigenbau eines Boards / einer Bettverlängerung Hilfestellung geben (obwohl wir selbst das originale Multiflexboard in unserem T5 California Beach haben). Gerade beim Kauf eines gebrauchten T5 kann man es sich ja nicht aussuchen. Das Originalteil ist im Zubehör ordentlich teuer – 639 €. Es gibt aber auch Alternativen zu kaufen. Schaut euch hierzu unseren separaten Beitrag an. Vielleicht ist das für euch eine Überlegung wert. Selbstbauanleitung Multiflexboard für VW T5 / T6 mit Bodenschienen weiterlesen

VW Abgas News – checkt ob euer TDI “sauber” ist

Seit 02.10. ist von VW ein Service online, wo man anhand der eindeutigen Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) prüfen kann, ob für sein Fahrzeug eine Abgas – “Nachbesserung” erforderlich ist.


Sollte dies der Fall sein, wird euer Fahrzeug ein Update der Motorsteuergerät-Bedatung bekommen.

Wenn nicht, wenn also alles ok ist, kommt diese Meldung:

VW Abgas News – checkt ob euer TDI “sauber” ist weiterlesen

Ladekantenschutz Montagevideo – VW T5

Das Ladekantenschutz Montagevideo: warum gibt es dieses Video erst jetzt?

Die Montage unseres ersten Ladekantenschutzes haben wir seinerzeit noch nicht mitgefilmt. Wie der Zufall so will, hatten wir in Schottland einen Auffahrunfall, dementsprechend haben wir jetzt einen komplett neuen Stoßfänger und eben auch einen neuen Ladekantenschutz. Da wir auch diesmal nicht das VW-Teil sondern die Edelstahlvariante gewählt haben, können wir euch nun ein Montagevideo als Anleitung zur Verfügung stellen. Ladekantenschutz Montagevideo – VW T5 weiterlesen

Unfall im Ausland -was tun? (EU, in unserem Fall Schottland)

Lies hier, wie es nach einem Unfall im Ausland (EU) abläuft


Bei unserem letzten Trip ist uns dummerweise ein junger Schotte hinten auf den California geknallt. Zum Glück nicht zu schlimm, d.h. wir mussten die Reise nicht abbrechen, trotzdem ärgerlich.

Um euch eine Vorstellung davon zu geben, was zu tun ist und vor allem wie lange alles dauert, haben wir den Ablauf mitprotokolliert:

24.06.2015: Auffahrunfall in Schottland

Unfall im Ausland -was tun? (EU, in unserem Fall Schottland) weiterlesen

Rein ins Mikroabenteuer mit dem VW California

Ob Kurztripp oder Feierabendausflug, es muss nicht immer eine Europatour sein?!

Die Reisezeit für dieses Jahr ist leider vorbei. Schade – von uns aus könnte es immer so weiter gehen mit Reisen und Abenteuer erleben. Auf der anderen Seite gibt es auch direkt bei uns vor der Haustür viele spannende Dinge zu entdecken. Es liegt an uns, ob wir kreativ werden und uns unsere Freiräume schaffen.


Mikroabenteuer oder Kurztrip

Neulich bin ich über ein Wort gestolpert: Mikroabenteuer. In einem Buch von Alastair Humphreys (Microadventure) geht es genau um das, was wir noch mehr praktizieren wollen. Humphreys beschreibt darin, dass du die Möglichkeiten hast auch in deinen Alltag das Abenteuer zu bringen, das Besondere zu erleben. Auch in ein paar Stunden kann man tolle Plätze finden und Magic Moments erleben. Wir selbst haben es in der Hand, ob wir uns nach einem Arbeitstag auf die Couch hauen oder die Chance nutzen etwas Besonderes zu machen, loszulassen, runterzukommen und einfach zu entschleunigen und bewusst zu entspannen.

Ideen und Anregungen

Und welches Fahrzeug bietet sich idealerweise an uns dabei hilfreich zu unterstützen? Richtig: unser VW California. Hier mal ein paar Ideen und Anregungen mit mehr oder weniger Zeitaufwand – alles natürlich auch für Mikroabenteuer mit Kind und Hund geeignet…. Rein ins Mikroabenteuer mit dem VW California weiterlesen

Mit Baby und Hund im VW-Bus auf Europatour

Campingurlaub in Frankreich, Italien, Schottland und Schweden im Ländervergleich


Nachdem wir nun schon über 20.000 Kilometer in unserem California mit Baby und Hund in Europa zurückgelegt haben ist es an der Zeit mal ein Resümee zu ziehen.

Mit dem Baby on Tour

Camping mit Baby T5 T6 Didymos LändervergleichDie erste Tour mit Baby ist definitiv etwas Besonderes und Aufregendes. Alles ist neu und ungewohnt, Abläufe müssen sich erst einspielen bis der Bus als neuer temporärer Lebensmittelpunkt angenommen ist. Wir haben uns dieser Herauforderung gestellt mit einem drei Monate alten Baby im November nach Frankreich zu fahren und einen Campingurlaub zu machen. Auch wenn es teilweise schwierig und frustrierend war, dass viele Campingplätze geschlossen waren und das Wetter teilweise auch den November-Blues hatte: es hat sich gelohnt und wir wurden mit außergewöhnlichen Plätzen und menschenleeren Stränden belohnt. Bei unserem Trip nach Italien war unsere Kleine schon fast 8 Monate und wir kamen schneller in die spezielle Reisegeschwindigkeit mit Baby rein. Und nach Großbritannien war es schon fast Routine ein Baby an Bord zu haben, da war eher die Einreise mit Hund Hauptthematik. Mit Baby und Hund im VW-Bus auf Europatour weiterlesen