Rein ins Mikroabenteuer mit dem VW California

Ob Kurztripp oder Feierabendausflug, es muss nicht immer eine Europatour sein?!

Die Reisezeit für dieses Jahr ist leider vorbei. Schade – von uns aus könnte es immer so weiter gehen mit Reisen und Abenteuer erleben. Auf der anderen Seite gibt es auch direkt bei uns vor der Haustür viele spannende Dinge zu entdecken. Es liegt an uns, ob wir kreativ werden und uns unsere Freiräume schaffen.


Mikroabenteuer oder Kurztrip

Neulich bin ich über ein Wort gestolpert: Mikroabenteuer. In einem Buch von Alastair Humphreys (Microadventure) geht es genau um das, was wir noch mehr praktizieren wollen. Humphreys beschreibt darin, dass du die Möglichkeiten hast auch in deinen Alltag das Abenteuer zu bringen, das Besondere zu erleben. Auch in ein paar Stunden kann man tolle Plätze finden und Magic Moments erleben. Wir selbst haben es in der Hand, ob wir uns nach einem Arbeitstag auf die Couch hauen oder die Chance nutzen etwas Besonderes zu machen, loszulassen, runterzukommen und einfach zu entschleunigen und bewusst zu entspannen.

Ideen und Anregungen

Und welches Fahrzeug bietet sich idealerweise an uns dabei hilfreich zu unterstützen? Richtig: unser VW California. Hier mal ein paar Ideen und Anregungen mit mehr oder weniger Zeitaufwand – alles natürlich auch für Mikroabenteuer mit Kind und Hund geeignet…. Rein ins Mikroabenteuer mit dem VW California weiterlesen

Mit Baby und Hund im VW-Bus auf Europatour

Campingurlaub in Frankreich, Italien, Schottland und Schweden im Ländervergleich


Nachdem wir nun schon über 20.000 Kilometer in unserem California mit Baby und Hund in Europa zurückgelegt haben ist es an der Zeit mal ein Resümee zu ziehen.

Mit dem Baby on Tour

Camping mit Baby T5 T6 Didymos LändervergleichDie erste Tour mit Baby ist definitiv etwas Besonderes und Aufregendes. Alles ist neu und ungewohnt, Abläufe müssen sich erst einspielen bis der Bus als neuer temporärer Lebensmittelpunkt angenommen ist. Wir haben uns dieser Herauforderung gestellt mit einem drei Monate alten Baby im November nach Frankreich zu fahren und einen Campingurlaub zu machen. Auch wenn es teilweise schwierig und frustrierend war, dass viele Campingplätze geschlossen waren und das Wetter teilweise auch den November-Blues hatte: es hat sich gelohnt und wir wurden mit außergewöhnlichen Plätzen und menschenleeren Stränden belohnt. Bei unserem Trip nach Italien war unsere Kleine schon fast 8 Monate und wir kamen schneller in die spezielle Reisegeschwindigkeit mit Baby rein. Und nach Großbritannien war es schon fast Routine ein Baby an Bord zu haben, da war eher die Einreise mit Hund Hauptthematik. Mit Baby und Hund im VW-Bus auf Europatour weiterlesen