Mautgebuehren in Großbritannien – A282 Trunk Road Dartford Crossing Southbound

Besonderheit auf dem Weg Richtung Dover


Das ein oder andere Knöllchen haben wir uns schon im Urlaub oder auf der Fahrt dahin eingefangen – meist war unsere Geschwindigkeit schuld. Was uns diese Woche in den Briefkasten flatterte übertrifft jedoch alles. Unsere Reise nach Großbritannien bzw. Schottland ist nun schon 6 Monate her. Umso erstaunter waren wir über die Post vom Britischen Ministerium für Verkehr über die Ausstellung eines Verwarnungsgeldbescheids über 108,62 € (70 GBP). Haben wir was verpasst? Scheinbar, wir erinnern uns wage, dass wir auf dem Weg zur Fähre nach Dover über eine Brücke, die A282 Trunk Road Dartford Crossing,  gefahren sind, die als gebührenpflichtig ausgewiesen war, jedoch keine Mautstelle/Schalter zum Bezahlen kam. Wir konnten die Straßenbenutzungsgebühren also nirgends „loswerden“ und so fuhren wir einfach weiter Richtung Dover.

Nach 6 Monaten Verwarnungsgeldbescheid im Briefkasten

Mautgebuehren in Großbritannien – A282 Trunk Road Dartford Crossing Southbound weiterlesen

Reimport Reisemobil VW T6 California / VW T6 Multivan

Heute ist es einfacher denn je sich für den Kauf eines reimportierten Neuwagens zu entscheiden. Die Ausstattungen variieren nicht mehr so gravierend wie früher (kein ABS beim Polo aus Spanien o.ä.) und die spezialisierten Händler nehmen den Kunden in der Regel die meisten Formalitäten ab. Eines vorweg, wir haben keinen reimportierten T5 California Beach gekauft, wir machen dementsprechend keine Werbung für einen bestimmten Händler und bekommen auch von keinem der aufgelisteten Händler Zuwendungen in irgendeiner Form.


Unterschiede / Besonderheiten

Reimport Reisemobil VW T6 California / VW T6 Multivan weiterlesen

Reisemobile im Vergleich – VW T6 California / Mercedes Benz Marco Polo / Ford Transit Custom Nugget

Reisemobile im Vergleich

Die Entscheidung für ein Reisemobil wird sicherlich ganz unterschiedlich gefällt. Für die einen ist klar, dass nur ein VW-Bus in Frage kommt. Ein California hat einen enormen Imagevorteil. Für die anderen steht die Entscheidung für ein bestimmtes Modell am Ende eines langen Findungsprozesses.

Was grenzt das Reisemobil von Wohnmobilen ab? Unsere Definition ist, mit einem Reisemobil steht das unterwegs sein im Vordergrund, ein Wohnmobil ist das rollende Haus, das ich mitnehme an (nur) einen Platz.


Wenn man an (mehr oder weniger) ab Werk „möblierte“ Fahrzeuge denkt, kommen noch der Mercedes Marco Polo und der Ford Transit Custom Nugget in Frage. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit alle erdenklichen Basisfahrzeuge (weitere Marken, neu, gebraucht, schlicht, luxuriös…) von diversen Umbau-Firmen ausstatten zu lassen oder den Umbau selbst zu machen. Es hätte neben den drei, bzw. fünf Fahrzeugen also noch weitere interessante Konkurrenten gegeben. Seit neuestem gibt es etwa bei Volkswagen ein Modell zwischen Beach und Ocean – den California Coast. Mit einem Satz: das ist ein Beach mit Schrank / Küche und sonst fast keinen Ausstattungsmerkmalen des Ocean. Darüber hinaus bietet z.B. Westfalia mehrere Varianten sowohl für den Mercedes als auch für den Volkswagen. Hier tut sich dann ein Universum auf (allen Reisemobil – Fahrern gut bekannt), dass mit einem Artikel nicht zu bewältigen ist. Reisemobile im Vergleich – VW T6 California / Mercedes Benz Marco Polo / Ford Transit Custom Nugget weiterlesen

Infos Straßenverkehr Europa – Reise-Checkliste

Tempolimit, Maut, Winterreifenpflicht, Promillegrenze usw. – mit unseren Infos Straßenverkehr Europa erhaltet ihr eine Checkliste für eure nächste Reise


Wer kennt das nicht, während der Reiseplanung stellt man sich zum Beispiel die Frage brauche ich in Spanien mehr als eine Warnweste? Nein das ist keine Pflicht. Aber ein Set Ersatzbirnen muss man mitführen und euer Hund muss angeschnallt sein. Habt ihr das gewusst? Weil wir zu solchen und ähnlichen Fragen keine umfassenden, übersichtlichen und kompakten Infos gefunden haben, haben wir aus etlichen Quellen einfach mal alles zusammengetragen und für euch zum Download bereit gestellt. Infos Straßenverkehr Europa – Reise-Checkliste weiterlesen

Reisebericht Italien im April – dem Frühling entgegen


Seit Jahrzehnten gehört Italien zu den beliebtesten Reiseländern. Nicht nur wegen der geografischen Lage und der guten Erreichbarkeit hat fast schon jeder in seinem Leben mindestens einmal italienischen Boden betreten. Nachdem wir im November in Südfrankreich waren ergab sich die Möglichkeit, Zeit bei einem Bekannten in der Toskana zu verbringen. Das konnte man doch prima mit einem kleinen Roadtrip verbinden. Reisebericht Italien im April – dem Frühling entgegen weiterlesen

Urlaub vom Alltag: ein Kurztrip an den Hammerschmiedesee


Es muss nicht immer weit sein um besonders zu sein. Auch in der Nähe finden sich Orte an denen man sich vollkommen frei und wie in einer anderen Welt fühlen kann. So ein Wohlfühlort ist für uns der Hammerschmiedesee. Ein See mit Campingplatz in der Nähe von Aalen im Ostalbkreis gelegen – ca. eine Stunde von Stuttgart entfernt. Wir haben ihn vor einigen Jahren mehr durch Zufall entdeckt und uns sofort in diesen Platz verliebt. Urlaub vom Alltag: ein Kurztrip an den Hammerschmiedesee weiterlesen

Reisebericht Schweden: Unser Roadtrip ins Land der Seen

Einmal Schweden und zurück – für Naturliebhaber, Campingfans und Individualisten


Camping mit Hund in Süd- und Mittelschweden – Reisezeit Juli und August

Schweden. Wir kennen Ikea, Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga. Aber wie ist es wirklich in Schweden, ist es wirklich das Land der Seen und der entspannten Menschen die in ihren perfekt eingerichteten roten Holzhäusern leben und das Leben genießen? Wir wollten dies auf eigene Faust bei einem Roadtrip durch Süd- und Mittelschweden herausfinden. Von Süddeutschland bis an einen Ort von wo aus eine Fähre fährt ist es ein Stück. So entschließen wir uns zu einem Zwischenstopp an der Mecklenburger Seenplatte und auf der Insel Rügen. Kann man machen – muss man aber nicht. Wir haben genau die Ferienzeit erwischt und entsprechend überfüllt ist alles.

Schweden_VW_T5_California_Camping_Juli_August - Ekenäs_ See _Hund_ FelsenWir steigen in Sassnitz auf die Fähre nach Trelleborg ohne vorher ein Ticket online bestellt zu haben, wenn man vorher bucht ist es natürlich wesentlich günstiger. Platz für uns ist auf jeden Fall und die ca. 4,5 Stunden genießen wir an Deck in der Sonne. Die erste Nacht auf schwedischen Boden verbringen wir auf einem Campingplatz in der Nähe von Trelleborg (Nybostrand). Direkt am Meer gelegen und mit super freundlichem, lockeren Personal. Es gibt genügend Plätze für Camper, Zelte und Stugas (kleine Hütten mit/ohne Bad/WC). Weiter geht es am nächsten Morgen Richtung Malmö und dann weiter nördlich. Erstmal fahren wir auf der E22, doch schnell wollen wir auf die Landstraßen um mehr Landschaft und Natur zu sehen. Reisebericht Schweden: Unser Roadtrip ins Land der Seen weiterlesen

Reisebericht: Suedfrankreichs Mittelmeerkueste – Reisezeit November

(Gefilmt mit dem Quadrocopter Syma X5C)

Reisebericht Suedfrankreich November 2014


Camping im November? In Frankreich wo die meisten Campingplätze Mitte/Ende September schließen? Und dann auch noch mit Baby und Hund? Auf jeden Fall eine Herausforderung. Das dachten wir uns auch als wir Ende Oktober mit unserem VW California Beach endlich aufbrechen. Erstmal über die Grenze nach Frankreich und dann den ersten Campingplatz im Elsass ansteuern. Der Campingplatz von Ribeauville ist ein Platz mit vielen Bäumen, Hecken und einer direkten Parzellenzuordnung.

VW T5 California Edition Camping Frankreich November - Elsass Ribeauville
Campingplatz Ribeauville im Elsass

Als Zwischenstopp und zum ersten Ausprobieren der verschiedenen Funktionen von Aufstelldach und dem Umklappen der Sitze total in Ordnung. Bis die Liegefläche hergestellt ist, das heißt die Sitze umgeklappt, verschoben, die Matratzenauflage drauf und das Bett bezogen ist dauert es doch ein Weilchen. Das sind erst einmal ungewohnte Handgriffe. Erschwerend hinzu kommt am ersten Abend: wo ist was, wer hat was eingepackt, um dann doch nicht zu finden was man sucht. Die erste Nacht auf der Matratze ist dann auch ziemlich komisch.
Richtung Dijon geht’s am nächsten Tag weiter. Durch Zufall finden wir in einem kleinen urigen Dorf in er Nähe von Dole bei einem Dorfgemeinschaftshaus einen idyllischen Platz zum Übernachten. Die Leute die wir treffen sind nett und auf Nachfrage ist es “pas de problem” dort zu stehen.

Reisebericht: Suedfrankreichs Mittelmeerkueste – Reisezeit November weiterlesen