Seite Auswählen

Autor: Kai

Videoanleitung VW T6 Nebelscheinwerferbirne – Tausch

T6 Nebelscheinwerferbirne: Dieser Artikel sollte eigentlich zu der Umbauanleitung auch eine Kaufempfehlung für die T6 Nebelscheinwerferbirne beinhalten. Daraus ist leider noch nichts geworden, denn die Philips WhiteVision Xenon-Effekt (für den T6 in H11) haben bei unserem Test versagt. Philips links, Original rechts -für uns zu wenig Verbesserung: Trotzdem natürlich hier die Mini-Anleitung: Lenkung ganz zur gegenüberliegenden Seite einschlagen mit einem flachen Schraubendreher die Serviceklappe im Kotflügel vorne von unten aufhebeln Stecker an der unteren Lasche nach unten entriegeln Stecker nach unten abziehen Birne eine sechstel Drehung nach links losdrehen Birne tauschen (aber welche? s.u.!) und retour… eine Minute zack...

Weiterlesen

Video-Lichtvergleich VW T6 mit LED – T5.2 mit Xenon

Lichtvergleich Wir hatten die Möglichkeit zwei schicke, weiße California Beach Edition nebeneinander zu stellen. Hier ein kurzes Video mit einem Lichtvergleich der Front-Beleuchtung der beiden Fahrzeuge VW T5 (T5.2) und T6 (T5.3), jeweils in der nicht-Halogen-Variante Xenon und LED. Die Nebelscheinwerfer-Birnen: Der T5 rechts hat als Nebelscheinwerfer-Birnen (HB4) nicht die ab Werk verbauten Birnen, sondern die Philips WhiteVision Xenon-Effekt. Schau dir hier an wie einfach der Wechsel geht und warum wir diese Birnen empfehlen. Der T6 links hat die Originalbirnen. Für den T6: Für den T6 können wir die Philips-Birne (in H11) NICHT empfehlen. Das Licht ist längst nicht...

Weiterlesen

Pössl Campster – neue Alternative im Segment der Camper-Vans

Pössl Campster Vor einiger Zeit haben wir uns ausführlich in einem Vergleichsartikel mit den ab Werk und quasi ab Werk verfügbaren Reisemobilen beschäftigt. Neben den bekannten Fahrzeugen Volkswagen California, California Beach, Mercedes Benz Marco Polo, Marco Polo Activity und Ford Nugget gibt es jetzt ein Reisemobil, dass unser Interesse geweckt hat. Zugegeben, es ist schwer einem eingefleischten VW-Bus-Fan überhaupt eine andere Marke näher zu bringen. Der Vergleich der fünf oben genannten Camper-Vans legte dem ganzen aber auch objektive Gründe zur Seite. Der Campster von Pössl kombiniert auf bisher uns unbekannte Weise Vorteile, die bislang nur ein California geboten hat,...

Weiterlesen

VW California Beach Gepäckraumabdeckung zwischen Multiflexboard und Rückbank

Gepäckraumabdeckung zwischen Multiflexboard und Rückbank Wer wie wir in seinem VW California Beach unten schläft, tagsüber aber umklappt, kennt das vielleicht. Zwischen Multiflexboard, darauf gefalteter Schlafauflage und der Rückbank ist bei aufrechter Rückenlehne Stauraum frei, den wir während der Fahrt gerne für leichtes Gepäck wie Bettsachen nutzen. Leider blockierten wir bisher damit immer unseren darunter befindlichen Heckauszug. Abhilfe schafften Taschen, die wir an die Kopfstützen gehängt haben. Diese Lösung gefiel uns aber auf Dauer nicht wirklich gut. Deshalb haben wir aus dünnen Siebdruckplatten mit einigen Schrauben und Winkeln eine Abdeckung gebaut die exakt unter der Rückenlehne (wenn umgeklappt) den...

Weiterlesen

VW T5 T6 Regenschutz für das Schiebefenster – Lüften auch bei Regen

Regenschutz für das Schiebefenster Wie lüften wir den Bus wenn es regnet? Das Schiebefenster ist bei Regen jedenfalls ungeeignet. Außerdem kann der Sonnen- und Sichtschutz nicht unten sein – sonst findet kein Luftaustausch statt. Alternativen sind, die Heckklappe mittels Abstandhalter leicht öffnen oder Windabweiser an den Türen. Idee Während der Nähaktion für unseren Calicap-Nachbau kam uns die Idee, aus einem Reststück ein Dreieck zu nähen (ca. 1 m breit, 1,5 m lang). Lies hier den Artikel zu unserem Calicap-Nachbau inspiriert von k3yak.com und kleinergrosserbus.de! Nähen An der kurzen Seite haben wir drei Kunststoffstücke eingenäht (so ist es faltbar), sodass...

Weiterlesen

Mütze für das VW California Aufstelldach – unser Calicap-Nachbau

DIY VW California roof cover – Calicap-Nachbau Idee Das „Calicap“ ist den meisten California-Fahrern ein Begriff. Zunächst haben wir nicht die Notwendigkeit gesehen, da echtes Wintercamping nicht geplant war. Von Freunden haben wir uns aber überzeugen lassen, dass eine zweite Zeltschicht für das Aufstelldach sehr sinnvoll ist. Ähnlich wie bei allen handelsüblichen Kleinzelten isolieren zwei Schichten deutlich besser. Bei kalten Außentemperaturen bleibt die Wärme drinnen, man muss weniger heizen. Bei warmen Außentemperaturen bleibt die Wärme draußen, da die Sonneneinstrahlung auf den Zeltbalg geringer ist. Glücklicherweise sind uns zuerst die tolle Anleitung von k3yak.com aus England und danach die Übersetzung,...

Weiterlesen

VW T5 Diebstahlschutz: Bear-Lock, GPS-Tracker und Co.

Diebstahlschutz In jeder Diebstahlstatistik kann man es lesen: VW-Busse gehören zu den am meisten gestohlenen Fahrzeugen in Deutschland. Zwar nicht in absoluten Zahlen, aber relativ. Insbesondere T5 und hier vor allem Californias sind beliebt bei Dieben und Teileverwertern. Dieser Sachverhalt schlägt sich in der Einstufung der Vollkasko-Versicherung nieder. Zweithöchste mögliche Stufe. Unser Versicherungsvertreter war damals recht erstaunt und erzählte uns, dass er nur einen Kunden hat, dessen Fahrzeug höher eingestuft ist: ein Ferrari-Fahrer. Bei unserer Versicherung ist außerdem nur ein Tarif mit 1000 € Selbstbeteiligung möglich. Um trotzdem beruhigt schlafen zu können haben wir uns mit den folgenden Sicherungssystemen...

Weiterlesen

Heckauszug 2.0 – Fazit nach einem Jahr

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir unseren Heckauszug 2.0 für unseren fünfsitzigen VW T5 California Beach gebaut (⇒ Link zum Artikel: Selbstbauanregung: Heckauszug 2.0 für den VW T5 California Beach / Multivan). Den zweigeteilten Heckauszug mit maximaler Tiefe, riesiger Tragkraft und überragender Flexibilität! Nicht nur, dass man das Multiflexboard nach wie vor ganz vorne und ganz hinten positionieren kann, der Heckauszug nimmt problemlos das Gewicht von so vielen Getränkekisten wie drauf passen auf und, sofern mit Küchenbox und Kühlbox bestückt, dient er als komfortable Heckküche. Im Video siehst du, was der Heckauszug 2.0 von bau-ich-mir-selbst.de kann! Beim ersten...

Weiterlesen

7 Helfer: Equipment unter 15 € das jeder Camper dabei haben muss!

Kleine Helfer mit großer Wirkung. Egal ob leeres Smartphone, defekte Sicherung der Standheizung, ein Steinschlag oder Sprachbarrieren. Unsere 7 Helfer leisten gute Dienste on the road –und mit jeweils nicht mal 15 € überaus günstig. USB-Ladegerät für den Zigarettenanzünder, 8 € Smartphones müssen gefühlt dauernd aufgeladen werden. Im Auto braucht man i.d.R. einen solchen Adapter. Wir empfehlen eine Ausführung mit zwei USB-Buchsen und einem vernünftig hohen Ladestrom. Das Aufladen soll ja nicht den ganzen Tag dauern. 1 besser 2 A. Spannungsprüfer / Voltmeter für den Zigarettenanzünder, 6 € Mit diesem Gimmick behält man die Spannung der Batterien, die die...

Weiterlesen